Online Beratung

Sie wissen noch immer nicht welcher Bluetooth-Lautsprecher der richtige für Sie ist? Lassen Sie sich von uns beraten! Nutzen Sie die Kommentarfunktion auf dieser Seite und beschreiben Sie uns Stichpunktartig, für welchen Zweck Sie einen Bluetooth-Lautsprecher suchen, ob spezielle Punkte besonders wichtig sind (z.B. besonders guter Sound, lange Akkulaufzeit etc.), welche Funktionen der Lautsprecher mitbringen soll und was er kosten darf. Unser Team wird Ihnen dann innerhalb von 24h-48h passende Bluetooth-Lautsprecher vorschlagen und die Frage & Antwort hier veröffentlichen.

Oder nutzen Sie unsere Testberichte, die Kaufberatung auf der Startseite oder unsere Bestenlisten.

33 Comments

  1. Hallo,

    kann man den JBL Charge 3 (bzw. alle hier getesteten (Lautsprecher) über Bluetooth auch mit dem PC/Laptop verbinden, um Musik abzuspielen?

    Vielen Dank

    Armin

  2. Hallo Lautsprecherz
    Da habt Ihr eine sehr schöne und informative Seite! Erstmal danke!
    Ich dachte an einen JBL. Nun sind aber Charge 3, Flip 4 und auch der Extrem allesamt super bewertet. (4.8, alle!)
    Welcher von denen soll ich jetzt nehmen?
    Die Vergleiche der Geräte mit ihren jeweiligen Vorgängermodellen nützt mir als Newcomer eben nicht viel. Ich hätte lieber herausgefunden, wie die drei untereinander zu vergleichen sind. Ist aber eher schwierig, wenn alle so gut bewertet sind.
    Ist der teuerste Schlussendlich doch der beste der drei?
    vielen Dank Euch!
    mit 4.8 Grüßen
    Stephan

    • Hi Stephan,

      danke für dein Lob! Da hast du schon recht es ist schwierig sich zwischen diesen 3en zu entscheiden (wir schreiben gerade einen Ratgeber genau zu dieser Problematik).

      Also alle 3 sind wirklich sehr gut und unterscheiden sich zwar auch klanglich aber im wesentlichen mehr von der Größe, dem Preis und von der max. Lautstärke. Der Klang ist bei allen 3en im Verhältnis zur Größe und dem Preis wirklich sehr gut - 4,8 :)

      Ich würde zum größten und teuersten (JBL Xtreme) greifen, wenn du viel Lautstärke möchtest und es dir kein Problem bereiten würde, einen Lautsprecher mit dir zu tragen, der etwas größer als ein American Football ist. Zum kleinsten (ca. 0,5L Cola Dose) und günstigsten würde ich greifen (JBL Flip 4), wenn du ihn immer und überall dabei haben willst. Denn den Flip kann man bequem in einer Hand tragen oder an den Rucksack hängen.

      Der JBL Charge 3 liegt genau dazwischen und ist quasi ein guter Kompromiss aus beidem. Deshalb empfehle ich auch jedem den JBL Charge 3 - da kannst du nichts Falsch machen.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

      Beste Grüße
      Robert

  3. Benötige Hilfe, wer kann mir einen Lausprecher empfehlen, den ich bei meinen Vorträgen (bis zu 50 Personen) verwenden kann?

  4. Hallo.
    Kurz und knapp:
    JBL Xtreme oder Boomster XL? Oder doch den Jarre Aeroskull HD?
    Preis egal.
    Danke und Grüße an alle hier

    • Hi Thorsten,
      habe bisher nur den JBL Xtreme persönlich gehört und er gehört zu meinen absoluten Favoriten. Der Boomster XL ist wesentlich größer und teurer. Er sollte allein von der Größe und den technischen Daten her mehr "Dampf haben". Zum Jarre Aeroskull HD kann ich leider nichts sagen.

      Grüße
      Robert

  5. Hallo Robert,

    kann es sein, dass der JBL Charge 2+ nicht mit dem Samsung Galaxy S7 edge kompatibel ist?

    • Hi E.D.

      normalerweise sollte es da keine Probleme geben. Aber ich kann dir da auch leider keinen technischen Support bieten. Im Zweifel würde ich mich damit direkt an JBL wenden.

      Grüße
      Robert

  6. Hallo Team Lautsprecherz,

    Erstmal Lob für Eure Seite und Eure stichhaltigen Tests. Klasse!

    Mein Anliegen:

    Möchte mir gerne einen Bluetooth-Lautsprecher von Marshall zulegen. Schwanke nun zwischen dem Kilburn und Acton. Welcher ist vom Klang besser? Wo sind die Unterschiede? Kaufempfehlung?

    Nutzung hauptsächlich stationär, sprich in der Wohnung (überwiegend Wohnzimmer, ca 23-25 qm).

    Anschluss an den Fernseher, um Digitalradio über Sat zu hören und an das iPhone 6.

    Musikrichtung: hauptsächlich Rock, aber auch Pop, Country und Raggae.

    • Hallo Markus,

      vielen Dank für die Blumen :)
      Ich habe den Kilburn bei mir im privaten Arbeitszimmer stehen, welches etwa 20qm groß ist. Ich empfinde ihn dort, von der Leistung und maximalen Lautstärke her, als absolut ausreichend. Den Acton hatte ich leider noch nicht in den Händen. Der ist aber noch mal etwas größer und würde dementsprechend eine höhere maximale Lautstärke und mehr "Druck" produzieren. Ich vermute das er klanglich ähnlich gut ist wie der Kilburn.

      Ich persönlich denke also das der Kilburn ausreichen sollte.

      Grüße
      Robert

  7. Hallo,
    für eine Gartenparty bräuchte ich mehr Raumklang.
    Können auch zwei Marshall - Kilburn an ein I-Phone angeschlossen / gekoppelt werden ?
    Entweder beide Kilburn via Bluetooth, oder ein Kilburn via Bluetooth und dann die beiden Kilburn mit Verbindungskabel verbinden?
    Gruß Volker

    • Hi Volker,

      das habe ich leider noch nicht getestet und kann dazu auch keine verlässliche Auskunft geben :(

      Gruß
      Robert

  8. Hallo,

    ich wollte fragen, ob ihr euch zu einem Lautsprecher äußern könntet, den ihr hier noch nicht im Test hattet.
    Es geht um die THODIO .50 CAL A-BOX™ store.thodio.com/collections/frontpage/products/thodio-a-box-heavy-edition

    Ich höre meist EDM oder Rap und lege daher sehr viel wert auf ausgeprägte Bässe. An der Box gefallen mir Design, die krasse Leistung von 200 Watt und bereits gelesene Einschätzungen. Leider bin ich mir in Punkten Preis-Leistungsverhältnis und der angebotenen Feature-Auswahl immernoch recht unsicher.
    Das die Box gut ist, ist keine Frage :D, aber: Lohnt sich der Kauf?

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen...
    LG Arthur

    • Hi Arthur,

      das kann ich leider nicht genau sagen. Die Leistung ist natürlich extrem aber halt auch keine Garantie für Klangqualität.

      Beste Grüße
      Robert

  9. Hallo,

    Ich schwanke zwischen dem JBL Xtreme und dem Libratone Zipp. Ich bin ein Fan basslastiger Lautsprecher, die druckvolle und klar definierte Töne in allen Frequenzbereichen bieten und zudem eine sehr hohe Lautstärke ermöglichen, ohne dabei zu verzerren. Den Datenblättern und den bisherigen Testberichten in Netz zufolge ist der Libratone lauter, kräftiger und klarer als der JBL Xtreme. Aber wie seht es mit den Bässen im direkten Vergleich aus? Kann der Libratone ZIPP hier mit dem JBL Xtreme mithalten? Ansonsten sind die beiden Lautsprecher ja durchaus sehr unterschiedlich: Der JBL punktet mit der besseren Mobilität und seinen guten Outdoor-Fähigkeiten, während der Libratone mit der besseren technischen Ausstattung sowie 360°-Sound aufwartet. Mir ist allerdings nach wie vor der Sound das Wichtigste. Evtl. könnt ihr mir bei meiner Entscheidung ein wenig weiterhelfen...

    • Hi Johannes,

      den Zipp habe ich noch nicht getestet, habe aber nur gutes gehört. Der Xtreme ist einer meiner Lieblinge und macht wirklich ordentlich druck auf allen Lautstärken ohne zu verzerren. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

      Beste Grüße
      Robert

  10. Hallo wie viele Lautsprecher kann ich mit einem Handy Verbinden?

    • Hi Daniel,

      das ist je nach Marke unterschiedlich. In der Regel aber nicht mehr als 2 im Stereo-Pairing.

      Grüße
      Robert

  11. Hallo

    Ich höere ausser Musik auch viele Hörbücher.
    Gibt es da von Euch eine spezielle Empfehlung ?

    MFG
    Dennis

  12. Hallo Robert,
    wir benutzen die Ue Boom für Theaterzwecke, und habe die Box in ein Requisit verbaut. Das Problem: nach jedem Ausschalten fährt die Box die Lautstärke wieder von maximal auf mittlere Lautstärke zurück.
    Wenn die Box dann wieder eingeschaltet wird, haben wir nicht die volle Lautstärke, die wir brauchen, und müssen die Box wieder ausbauen, um die Lautstärke wieder auf maximal hoch zu fahren. Damit ist die Box für uns leider untauglich. Kennst Du eine entsprechend Starke Lautsprecherbox, die die masximal einmgestellte Lautstärke auch nach dem Ausschalten hält?
    Vielen Dank und viele Grüße
    Theater Chapiteau, Manfred Kessler

  13. Hallo Robert,
    ich habe mir den inateck Bluetooth Lautsprecher gekauft und probiere ihn gerade aus.
    Muss er erst voll aufgeladen werden um die volle Leistung zu bringen? Er steht vor mir und die Lautstärke ist normal - jeder mit Batterie betriebene Radio ist lauter. Eine Party könnte man damit nicht begleiten. Beim Betätigen der + Taste, um die Lautstärke zu erhöhen, kommt ein Piepton. Anscheinend geht's nicht höher.
    In der Beschreibung werden 10 m für gute Beschallung angegeben, aber das geht mit dem was er gerade hergibt auf keinen Fall.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen und bedanke mich schonmal im Voraus.

    Grüße
    Doris

  14. Ich möchte gerne wissen, ob der Marshall Kilburn oder der Marshall Action lauter Musik abspielt. Danke, Doris

  15. Hallo Zusammen,
    als Straßenkünstler benötige ich einen bluetooth-Lautsprecher mit Akkubetrieb, bei dem es nicht unbedingt auf einen Supersound ankommt. Er sollte jedoch ziemlich laut sein und nach Möglichkeit einen zusätzlichen Anschluss für ein headset haben. Ideal wäre, wenn er möglichst klein wäre, damit ich ihn unter meinem Flohzirkus (Ausmaß des Bauchladens ungefähr Schuhkartongröße) befestigen kann. Ich hatte gestern einen Auftritt bei einem Straßenfest und dafür den Xoro HXS 700 BT angeschafft. Wegen der Hintergrundgeräusche (Bierstand, viele Menschen, in der Entfernung Bands) schaffte er es nicht, bis zu meinem Publikum in 3 Metern Entfernung durchzudringen. Für Eure Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.

  16. Hi *,

    ich würde gerne wissen, ob TaoTronics TT-SK06 mit den "Top3 mittlere Größe" vergleichbar ist und wo diese eingeordnet werden kann.
    Wie komm ich auf diese Box - ich war auf der Suche nach einem Bluetooth Transmitter für den Fernsehr und habe dort bei TaoTronics einen gefunden :)

    Viele Dank und Grüße
    Sascha

    Amazon Link: https://www.amazon.de/TaoTronics-Lautsprecher-Wiedergabedauer-Bassverst%C3%A4rker-HiFi-Klang/dp/B014JDBWSW

    • Hallo Sascha, ich kann dir das leider nicht im Detail beantworten, da ich den noch nicht getestet habe. Mit Lautsprechern in diesem Preissegment habe ich aber insgesamt nicht so gute Erfahrungen gemacht. Ich bin mir auch relativ sicher, das der ToaTronics nicht mit den Top3 mithalten kann.

      Grüße
      Robert

  17. Hallo,
    als Autoradio-Ersatz würde ich mir gerne den EasyAcc Mini Bluetooth 4.0 Lautsprecher kaufen. Wichtig wäre dabei für mich, ob er auch vollständig funktioniert während man ihn lädt. Ist das der Fall?
    Grüße
    Julia

    • Hallo Julia,

      ja, das sollte gehen :)

      Grüße
      Robert

  18. Hallo,

    Der Link zum Test des 3.besten Lautsprechers mittlerer Größe, dem Denon Envaya Mini, funktioniert nirgends. Den bräuchte ich aber und würde mich sehr freuen über eine Korrektur (getestet mit 2 Browsern).
    Gruß
    Dieter

    • Hallo Dieter, danke für den Hinweis :) Der Fehler ist behoben!

      Gruss
      Robert

  19. Hallo

    Ich suche einen günstigen guten Bluetooth-Lautsprecher für den Urlaub.
    Habe im Wohnwagen einen nicht Bluetooth fähigen TV. Ich möchte die Radiosender am TV nach aussen ins Vorzelt übertragen, natürlich ohne Kabel.
    Wie funktioniert das ? Kann man am TV einen Bluetooth-Sender anbringen, der dann an einem Bluetooth-Lautsprecher im Vorzelt wiedergegeben werden kann ??

  20. Hallo zusammen,

    vor kurzem habe ich den JBL Charge 2 ausprobiert. Die Box ist der Kracher. Nun würde ich aber eigentlich gern 2 Boxen gleichzeitig betreiben. Zum einen zwecks Stereo-Sound, zum anderen um die Boxen in 2 Räumen aufzustellen. So weit zur Theorie.

    Ich bräuchte für die Entscheidungshilfe eure Unterstütztung.

    a. ) Die JBL Charge 3 wird auch JBL Connect haben. Der Charge 2 bzw. Charge 2+ hat dies definitiv nicht, oder?

    b.) Habe einen Bluetooth-Splitter (Link hier: http://www.amazon.de/gp/product/B0188OD8XK?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage ) an 2 verschiedenen Boxen ausprobiert. Leider gab es eine minimale Verzögerung zwischen den beiden. Kann diese Verzögerung dadurch entstanden sein, dass es 2 verschiedene Lautsprecher waren? Würde die Verzögerung weg sein, wenn ich 2x den Charge 2+ benutzte?

    c.) Bei JBL Connect gibt es keinerlei Verzögerung, oder?

    d) Welche Konstellation erzeugt einen besseren Sound in einem Raum: 2x Charge 2+ oder ein mal der JBL Xtreme.

    e.) Gibt es noch andere Lautsprecher, die man direkt miteinander koppeln kann und man so einen Stereo-Sound bekommt?

    Vielen Dank für eure Unterstützung!

    Schöne Grüße

    David

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.